honda  1ahyundaicitroen
oben-hybrid

Citroën ist bereits seit über zwanzig Jahren auf dem Markt der Elektrofahrzeuge präsent. Aktuell gibt es den Citroën C Zero als Elektrofahrzeug. Als Neuerungen bringt Citroën in diesem Jahr den Berlingo Electrique mit. Mit einer Nutzlast von 685 kg und einem Ladevolumen von bis zu 4,3 m³, eignet er sich besonders für Handwerker und Zusteller, die sich primär im städtischen Umfeld bewegen. Aufgeladen wird er entweder an einer Haushaltssteckdose in 6 bis 12 Stunden oder per Schnellladung mit Gleichstrom in 30 Minuten auf 80 Prozent. Schaffen Sie sich ein Auto mit einem Öko-Antrieb an, reduzieren Sie nicht nur der Umwelt zuliebe den Schadstoffausstoß. Sie senken zugleich die Kosten für den Unterhalt Ihres Kfz. Sparen Sie mit einem Elektroauto zusätzlich Steuern! Auf Beschluss der Bundesregierung im Jahr 2016 ist beim Kauf eines reinen Elektrofahrzeugs die Befreiung von der Kfz-Steuer für die Dauer von 10 Jahren festgelegt. Auch bei der Kfz-Versicherung zahlen sich Öko-Antriebe aus. Ökologische Mobilität mit Einsparpotenzial.

Wichtige Informationen zu Verbrauchsangaben:
Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Autohaus Dehn Verkaufsstellen und bei www.dat.de (Deutschen Automobil Treuhand GmbH) unentgeltlich erhältlich ist.

logo-dehn-citroen ciroene-c-zero-elektro ciroene-berlingo
 Full-Electro- Fahrzeuge Citroën C-Zero Elektro Citroën Berlingo Full Electric

Der CITROËN DS 5 Diesel-Hybrid macht keine Kompromisse, weder im Design noch in der Technologie. Mit der Micro-Hybrid Technologie e-HDi vermittelt der CITROËN DS5 ein völlig neues Fahrgefühl. Die Motorisierung e-HDi 110 Airdream EGS6 kombiniert den HDi Motor mit einem Stopp-Start-System der zweiten Generation und einem E-Booster-System, das den Motor in nur 0,4 Sekunden völlig ruckelfrei wieder starten lässt.
logo-dehn-ds   citroen-ds5-hybrid
 Diesel-Hybrid   Citroën DS 5 Diesel-Hybrid

leiste01

Bereits 1999 baute Honda unter der Modellbezeichnung Insight das erste Dreiliterauto mit Benzinmotor. Innovative Hybrid-Technologie, konsequente Leichtbauweise und ein ausgefeiltes aerodynamisches Design machten es möglich. Der Hybridantrieb ist gegenwärtig die effizienteste Antriebstechnologie, um den Ausstoß an CO₂ zu reduzieren. Hybridfahrzeuge sind abgasarm, ohne dass Veränderungen in Kraftstoffinfrastruktur und Fahrzeugtechnologie erforderlich wären.

Ein Honda-Hybridfahrzeug (z.B. CRZ, Insight oder Jazz Hybrid) wird mit einer Kombination zwischen einem Verbrennungsmotor und einem Elektromotor betrieben. Der Elektromotor unterstützt beim Anfahren bzw. Beschleunigen den Verbrennungsmotor, so dass trotz gesteigertem Leistungsbedarf weniger Benzin, im Vergleich zu herkömmlichen Fahrzeugen, verbraucht wird. Bei konstanter Fahrt oder Talfahrten sowie im Schiebebetrieb werden die Batterien des Elektromotors geladen. Der Elektromotor fungiert in diesem Fall als Generator. Zusätzlich sind unsere Hybridfahrzeuge (CR-Z, Jazz Hybrid, Civic Hybrid, Insight und Civic IMA) mit einer Stopp-Start-System ausgestattet. Der Motor des Fahrzeuges wird beim Anhalten (Ampelkreuzung, Halt an Fußgängerüberweg) abgestellt und startet wieder automatisch sobald der 1. Gang eingelegt bzw. die Bremse gelöst wird.

leiste02
    honda-jazz-hybrid
Honda Jazz Hybrid